Kursangebote / Kursdetails

Alte und neue Literatur Lesen und über Leseerfahrungen sprechen

Vier Abende im Abstand von jeweils drei Wochen lassen Raum und Zeit zum Lesen der Literatur, über die wir reden wollen.

Am Beginn soll der in den vergangenen Monaten wieder viel gelesene Roman "Die Pest" von Albert Camus stehen. Die Gesellschaft in der Krise während der Pest, wie sie im Roman erzählt wird, zeigt Parallelen zu unserer Situation in der Pandemie. Darüber wollen wir sprechen. Eine Auseinandersetzung über unterschiedliche Sichtweisen wird uns vielleicht neue Aspekte für Handlungsalternativen eröffnen. Ziel ist nicht eine wissenschaftsbasierte Interpretation von Texten. Vielmehr sollen die jeweils unterschiedlichen Leseeindrücke und das Gespräch darüber im Vordergrund stehen.

Weitere Literatur, die vorgesehen ist:

Thomas Meyer: Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme eine Schickse

Patrick Modiano: Unsichtbare Tinte

Robert Seethaler: Der Trafikant

Diese Romane sind Vorschläge, die wir durchaus durch andere ersetzen oder erweitern können.

Bringen Sie also Ihre Ideen und Ihre Lieblingsliteratur mit.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 212201001

Beginn: Mi., 10.11.2021, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 4 Abende

Kursort: Volkshochschule Nagold: EG1

Gebühr: 36,00 € (inkl. MwSt.)


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
10.11.2021
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Bahnhofstraße 41, Volkshochschule Nagold: EG1
Datum:
01.12.2021
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Bahnhofstraße 41, Volkshochschule Nagold: EG1
Datum:
12.01.2022
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Bahnhofstraße 41, Volkshochschule Nagold: EG1
Datum:
26.01.2022
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Bahnhofstraße 41, Volkshochschule Nagold: EG1





Volkshochschule Oberes Nagoldtal

Bahnhofstraße 41 | 72202 Nagold
Tel.: 07452 9315-0
Fax: 07452 3358
E-Mail: info@vhson.de

Bankverbindung für Kursgebühren: 
Sparkasse Pforzheim Calw
IBAN: DE56 6665 0085 0005 0000 25
BIC: PZHSDE66XXX

Facebook vhs nagold

Öffnungszeiten Verwaltung
Mo.-Fr. von 9:00 bis 12:30 Uhr
Mo., Di., Do. von 14:00 bis 17:30 Uhr

Telefonzeiten Zentrale
Mo.-Fr. von 9:00 bis 12:00 Uhr
Mo., Do. von 14:00 bis 16:00 Uhr

In den Ferien
Mo.-Fr. von 9:00 bis 12:00 Uhr