Kursangebote / Kursdetails
Kursangebote / Kursdetails

Sanne Jellings: Helenes Stimme

Eningen bei Reutlingen, Sommer 1864: Die 16-jährige Waise Helene Lange wird für ihr Pensionatsjahr zu einer Pfarrersfamilie am Fuß der Schwäbischen Alb geschickt. Pfarrer Eifert gibt sich weltoffen, im Pfarrhaus diskutieren gebildete Gäste regelmäßig über Politik, Literatur und Philosophie. Ein Gesetz im Hause der Eiferts jedoch empört Helene: Frauen haben in diesen Runden zu schweigen. Helene freundet sich mit der empfindsamen Pfarrerstochter Marie an. Dass einer Frau ein Dasein jenseits von Familie und Haushalt offenstehen könnte, ist für diese unvorstellbar, doch durch die Gespräche mit Helene wächst auch in ihr die Sehnsucht nach einem selbstbestimmteren Leben – bis es zu einem doppelten Verrat kommt, der die Leben der beiden für immer verändert.


Sanne Jellings wurde 1975 auf der Südseite der Schwäbischen Alb geboren und hat in Tübingen, New York und München Literaturwissenschaften studiert. Heute arbeitet sie als Lektorin und Übersetzerin und lebt mit ihrer Familie in Hamburg. 2019 erschien ihr Roman "Ein dänischer Winter".


Vorverkauf der Eintrittstickets in der Buchhandlung Zaiser. Online-Anmeldungen sind nicht möglich. Schüler:innen erhalten gegen Vorlage eines Schülerausweises Tickets zum halben Preis.


Status: Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 232201004

Beginn: Mi., 11.10.2023 , 20:00 - 21:30 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Buchhandlung Zaiser

Gebühr: 12,00 € (inkl. MwSt.)


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
11.10.2023
Uhrzeit:
20:00 - 21:30 Uhr
Wo:
Marktstraße 14, Buchhandlung Zaiser



Info:

Vorverkauf der Eintrittstickets in der Stadtbibliothek, der Volkshochschule und der Buchhandlung Zaiser. Online-Anmeldungen sind nicht möglich.

Info beachten


Volkshochschule Oberes Nagoldtal

Bahnhofstraße 41 | 72202 Nagold
Tel.: 07452 9315-0
E-Mail: info@vhson.de

Bankverbindung für Kursgebühren: 
Sparkasse Pforzheim Calw
IBAN: DE56 6665 0085 0005 0000 25
BIC: PZHSDE66XXX

Öffnungszeiten Verwaltung
Mo.-Fr. von 9:00 bis 12:30 Uhr
Mo. von 14:00 bis 16:30 Uhr

Telefonzeiten Zentrale
Mo.-Fr. von 9:00 bis 12:00 Uhr
Mo. von 14:00 bis 16:00 Uhr

In den Ferien
Mo.-Fr. von 9:00 bis 12:00 Uhr