Kursangebote / Kursdetails

Online: Verschwörungstheorien in der Corona-Krise

Das Coronavirus ist völlig harmlos, aber dunkle Eliten schüren Panik, um uns unsere Grundrechte zu stehlen. Hinter den Terroranschlägen von 9/11 steckte nicht Osama Bin Laden – sondern die USA selbst. Die Bundesrepublik ist kein Land, sondern eine Firma und die Bevölkerung Europas wird im Zuge eines „Großen Austauschs“ gezielt islamisiert. Viele Menschen versuchen, Ereignisse oder Entwicklungen auf Verschwörungen zurückzuführen. Doch was genau ist eigentlich eine Verschwörungstheorie – und was nicht? Weshalb glauben Menschen an solche Behauptungen und gibt es heute mehr davon als früher? Hat die Corona-Pandemie zu einer sprunghaften Zunahme geführt? Warum kommt es uns zumindest so vor, und welche Rolle spielt das Internet bei ihrer Verbreitung? Und wann sind Verschwörungstheorien gefährlich, und was kann man gegen sie tun?

Der Vortrag findet in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung statt.

Anmeldeschluss: 06.12.2021

Status: Plätze frei

Kursnr.: 212102006

Beginn: Di., 07.12.2021, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Volkshochschule Nagold: ZoomGO

Gebühr: 5,00 € (inkl. MwSt.)


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
07.12.2021
Uhrzeit:
19:30 - 21:00 Uhr
Wo:
Bahnhofstraße 41, Volkshochschule Nagold: ZoomGO





Volkshochschule Oberes Nagoldtal

Bahnhofstraße 41 | 72202 Nagold
Tel.: 07452 9315-0
Fax: 07452 3358
E-Mail: info@vhson.de

Bankverbindung für Kursgebühren: 
Sparkasse Pforzheim Calw
IBAN: DE56 6665 0085 0005 0000 25
BIC: PZHSDE66XXX

Facebook vhs nagold

Öffnungszeiten Verwaltung
Mo.-Fr. von 9:00 bis 12:30 Uhr
Mo., Di., Do. von 14:00 bis 17:30 Uhr

Telefonzeiten Zentrale
Mo.-Fr. von 9:00 bis 12:00 Uhr
Mo., Do. von 14:00 bis 16:00 Uhr

In den Ferien
Mo.-Fr. von 9:00 bis 12:00 Uhr